Schlagwort-Archiv: Daniel Dirks

Verdienen Sie Geld mit Ebooks?

Vielleicht, vielleicht ein bisschen, vielleicht auch gar nichts.
Die Realität sieht doch eher so aus: Einige wenige haben den
Durchbruch geschafft. Alle anderen sind mehr oder weniger
gescheitert, obwohl sie alles richtig gemacht haben.
Sie sind doch Experte auf Ihrem Gebiet, haben ein Ebook
darüber geschrieben, alles beachtet was man Ihnen beigebracht
hat und dennoch hat es nicht geklappt.
In dem folgenden kostenlosen Video teilt einer der
bekanntesten „Internetunternehmer“ im deutschsprachigen
Raum, seine Geschichte über den Einstieg ins Coaching-Business.
Wenn Sie nun denken, es sei der Affiliate-König Ralf Schmitz,
dann muss ich Sie leider enttäuschen, nein es ist Daniel Dirks,
den Sie sicherlich auch kennen.
Viele Marketer und Webmaster denken, sie seien
z.B. im „E-Book Business“ oder im „Internetmarketing“
tätig.
Sie verkennen die große Chance als Coach, Trainer
und Berater wahrgenommen zu werden.
Vielleicht sind Sie im Coaching-Business, haben
es aber noch nicht wirklich realisiert. Oder Sie sind
erfahrener Berater, der in diesem Moment Geld verliert,
weil er im Internet nicht richtig aufgestellt ist.
Daniel Dirks behandelt in diesem Video
a) die Verquickung und die Abhängigkeiten zwischen
dem Coaching- und dem Infobusiness,
b) warum vielleicht vorherige „Geld verdienen im Internet“
eBooks und Kurse Sie auf den falschen Weg gebracht haben,
c) und mit welcher Produkt-Form tatsächlich das „große Geld“
verdient wird.
Lernen Sie jetzt, wie man ein kleines eBook-Business
in ein großes Coaching-Business verwandelt.
Nehmen Sie sich die Zeit und hören gut zu. Es
lohnt sich. Denn kaum ein anderer Internetunternehmer
hat so viele Projekte und so viele erfolgreiche Launches
durchgeführt, wie Daniel Dirks.
Das Video ist absolut kostenlos und unverbindlich

Was halten Sie von Daniels Video. Schreiben Sie mir doch
bitte Ihre Meinung per Kommentar, teilen Sie das Video
mit anderen und vergessen Sie nicht, auf Daniels Blog
zu kommentieren, vielleicht gewinnen Sie ja das iPad.